Im November besuchten das Team und ich die mit Spannung erwartete Fachmesse World Travel Market (WTM) im herbstlichen London. Mehr als 5.000 Aussteller und 50.000 Fachleute aus dem Tourismusgewerbe aus aller Welt kamen hier zusammen, um über Metasuchen-Marketing, Reisetrends und vieles mehr zu sprechen.

Zwischen Gesprächen mit Hoteliers, dynamischen Informationsveranstaltungen und Vorträgen von Hauptrednern haben wir die Höhepunkte der Tage für Sie, die beschäftigten Hoteliers, die nicht dabei sein konnten, notiert. Besonders einen Punkt sollten Sie sich genauer ansehen: die erfolgreiche Marketingstrategie vom Manager von Hotel ICON. Wir stellen Ihnen diese Strategie in diesem Beitrag näher vor.

Erwägen Sie diesen und andere Höhepunkte von Tag 1, um Ihren Hotelbetrieb in den nächsten Monaten aufzupolieren. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, werden Sie im nächsten Jahr noch erfolgreicher sein.

Reisende klicken viel herum – geben Sie ihnen stattdessen einen Grund direkt zu buchen

Edward Lines von Google rief uns in Erinnerung, wie vernetzt wir heute mit Technologie sind. Ihm zufolge entsperren wir unser Smartphone durchschnittlich 150 Mal am Tag.

Was machen wir online? Normalerweise den Tag über auf einer Vielzahl sozialer Medien Zeit totschlagen und Langeweile vertreiben. Wir sehen uns faszinierende Fotos an und lesen mitreißende Überschriften und besuchen anschließend die verlinkten Webseiten, Apps und Artikel. Edward nennt diese flüchtigen Minuten des Surfens „Mikro-Momente“.

Die gute Nachricht für Sie ist, dass einer der Schwerpunkte dieser Mikro-Momente das Reisen ist.

Und wenn jemandem eine Reise vorschwebt, besucht er vielleicht 20 Webseiten, um zu recherchieren, nach Angeboten zu suchen und Inspiration zu finden. Wenn er jedoch bereit ist, seine Unterkunft zu buchen, wird er leicht frustriert. Darauf deuten die mehr als 20 zusätzlichen Hotel-Webseiten hin, die ein durchschnittlicher Reisender vor der Buchung seines Aufenthalts besucht. Ganz klar klicken Reisende viel herum.

Es ist also an der Zeit, sich von den Mitbewerbern abzuheben und die Reisenden zu einer direkten Buchung auf Ihrer Webseite zu ermutigen. Beginnen Sie mit der Funktionalität Ihrer Webseite. Richard Hatter von Hotel ICON in Hongkong schlug vor, die Webseite von iOS in HTML 5 zu ändern, um die Navigation zu vereinfachen und einen intuitiven, reibungslosen Buchungsprozess zu garantieren. Und falls das etwas zu technisch für Sie klingt, probieren Sie doch stattdessen diese Tipps aus.

Menschen werden von Menschen angezogen, nicht nur von Orten

Mehr denn je wünschen sich Reisende heute eine echte Reiseerfahrung. Reisen zu den typischen Touristenfallen reichen den Massen nicht mehr – und große und kleine Unternehmen werden darauf aufmerksam. Apps und Start-up-Unternehmen arbeiten zunehmend mit Ortsansässigen zusammen, um unvergessliche Momente für Reisende zu schaffen. Das Ziel? Das Reisen in einer Welt zu vermenschlichen, die immer mehr digitalisiert wird.

Mario Hardy von der Pacific Asia Travel Association (PATA) erklärte uns, dass sich die Leute lokale, authentische Erfahrungen wünschen, die sie mit anderen teilen können. Die Digitaltechnik hilft uns dabei, dies zu verwirklichen.

Apps und Unternehmen, bei denen Sie einen einheimischen Fahrer anstelle eines Taxis buchen und eine hausgemachte Mahlzeit mit Einheimischen genießen können, anstatt alleine im Restaurant zu essen, werden immer beliebter, und zwar aus einem sehr bestimmten Grund: Sie vereinen unsere ständige digitale Vernetzung mit unserem Bedürfnis, mit Menschen in Kontakt zu kommen. Diese Reiseerfahrungen sind spontan, perfekt für Reisende auf Blitzbesuch, und komplett authentisch und persönlich. Sie ermöglichen uns, in ein lokales Umfeld einzutauchen, das uns ansonsten vielleicht verborgen geblieben wäre.

Machen Sie sich die natürliche Schönheit Ihres Standorts zunutze, wenn Sie Fotos knipsen und posten, und arbeiten Sie mit Ihrer lokalen Szene zusammen, um Ihren Gästen eine einzigartige Erfahrung zu bieten… Seien Sie sympathisch, wenn Sie die Geschichte Ihres Hotels in sozialen Medien teilen, und seien Sie herzlich und ungezwungen gegenüber Gästen, damit sie sich wie zu Hause fühlen.

Für erfolgreiche unabhängige Hotels ist Marketing eine digitale Angelegenheit

Von allen Vorträgen, Veranstaltungen und Vorführungen, die wir bei WTM London gesehen haben, ist die Hotelmarketingstrategie von Richard Hatter am wertvollsten für Hoteliers wie Sie.

Richard führt das Hotel ICON im außergewöhnlich hart umkämpften Hongkonger Tourismusgewerbe. Das Hotel ICON ist zwar ein unabhängiges Hotel und relativer Neuling der Szene, bezüglich „RevPar“ (Erlös pro verfügbarem Zimmer) aber dennoch Spitzenreiter in der Region. Und das ist insbesondere dem digitalen Marketing und dem Fokus und Budget zu verdanken, das Richards Team in PR-Aktivitäten steckt.

Richard schlägt vor, Suchmaschinenmarketing (SEM) mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Metasuchen-Marketing zu kombinieren, um online eine Top-Platzierung zu erzielen. Doch damit nicht genug. Versuchen Sie mithilfe von Technologie die Art von Reisenden zu verstehen, die Ihr Hotel online anzieht. Nutzen Sie das Analysetool Ihrer Webseite, um wichtige Erkenntnisse über Ihre Zielgruppe zu erlangen.

Um Ihr Geschäft noch weiter zu steigern, sollten Sie ein hypervernetztes Publikum durch eine Reihe von Online-Marketingkampagnen ansprechen, die dieses auf Ihre Webseite bringen. Richard empfiehlt eine Mischung aus Werbebannern, die sich potentiellen Reisenden beim Surfen im Web präsentieren, kombiniert mit geschickter Videowerbung (hallo, YouTube!) und gezielter Werbung auf Facebook. Dazu kann der Lookalike-Audience-Algorithmus des sozialen Netzwerks genutzt werden.

Um Reisende noch weiter zum Buchen statt zum Verlassen der Webseite anzuregen, spielt Content-Marketing eine große Rolle in der digitalen Marketingstrategie des Hotel ICON. Reizvolle Fotos und ansprechende Beschreibungen zeichnen das Bild eines Lebensstils, den Gäste durch einen Aufenthalt im Hotel genießen können. Und um diese Direktbuchung einzuheimsen, wird eine wirksame Meldung auf der Seite angezeigt, wenn die Gäste zögern.

Möchten Sie auch mehr Direktbuchungen generieren und die Provisionen senken, an deren Zahlung Sie sich schon viel zu sehr gewöhnt haben? Können Sie es nicht erwarten, das Metasuchen-Marketing Ihres Hotels zu verbessern? Wir haben eine kostenlose Metasuchen-Plattform für Sie. Registrieren Sie Ihr Hotel noch heute auf trivago.de/hotelmanager.

 

mm

trivago Hotel Manager Blog

Hinter trivagos Blog für Hoteliers steckt ein engagiertes Team aus Industrieexperten und Journalisten, die sich jeden Tag der Aufgabe widmen, die wichtigsten Themenfelder des Hotel- und Gastgewerbes zu ergründen und abzudecken. Das Team veröffentlicht Artikel und Beiträge zu Themen wie Hoteltechnologien, Hotelmarketing, Trends sowie Events und verschafft unvergleichliche Experteneinblicke, um Hoteliers immer auf dem Laufenden zu halten und ihnen das notwendige Wissen zu vermitteln, mit dem sie sich im Online-Wettbewerb besser positionieren und behaupten können.

More Posts

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie unseren Blog und erhalten Sie die neuesten Hotelmarketing-Tipps per E-Mail.
Placeholder Placeholder