Hotel News: Ein Button, der Ihnen mehr Gäste einbringt

LinkedIn +

Unendlich viele Auswahlmöglichkeiten zu haben ist in diesem konsumorientierten Zeitalter ein Segen und ein Fluch zugleich. Zweifellos ist es schön, viele Optionen zu haben. Aber ein Reisender, der auf Metasuchwebseiten nach dem idealen Hotel sucht, ist mit der überwältigen Anzahl virtuell identischer Angebote, aus denen er auswählen kann, eventuell überfordert. Infolgedessen trifft er eine eher willkürliche Entscheidung – es sei denn, der Reisende findet ein Hotelprofil, das etwas Besonderes an sich hat und ihm die Hotelwahl erleichtert. Was ich genau meine? Ich spreche von Hotel News.

Vielleicht haben Sie den kleinen Button mit blauem Schriftzug auf einigen Hotelprofilen bemerkt und sich gefragt, was es damit auf sich hat. Vielleicht nutzen Sie diese Funktion aber auch selbst bereits, um in Ihrem eigenen Profil Hotel News zu veröffentlichen. Egal was nun der Fall ist, Sie werden diesen Artikel definitiv nützlich finden, da ich Ihnen ein paar Insider-Tipps geben werde, wie Sie sich die Macht des kleinen blauen Buttons für Ihr Hotelgeschäft zunutze machen können.Ein trivago Profil mit einem blauen Hotel News Button

Es handelt sich um ein wirklich wirkungsvolles Tool. Es verbessert die Sichtbarkeit eines Hotels und führt sogar zu erhöhtem Direkttraffic, wenn es vernünftig eingesetzt wird. Das bedeutet, Hotel News sollten so angepasst sein, dass sie die Interessen des Reisenden ansprechen. Werfen wir doch einmal einen Blick auf die verschiedenen Typen von Reisenden und welche Art von Hotel News sie am meisten anzieht.

Der internationale Reisende

Dank Globalisierung, günstiger Auslandsreisen und – nicht zu vergessen – des Internets erscheint die Welt immer kleiner. Die Menschen reisen nicht nur mehr denn je, sondern auch viel weiter von ihrem Zuhause entfernt als zuvor. Doch der entscheidende Punkt ist: Nur weil jemand die Zeit und Mittel hat, die Welt zu bereisen, heißt das noch lange nicht, dass man die Zeit, Mittel und Fähigkeiten dazu hat, jede Sprache zu beherrschen.

Lassen Sie Ihre Hotel News deshalb professionell in so viele Sprachen wie nur möglich übersetzen.Beginnen Sie mit den Sprachen, die am meisten von Ihren Gästen gesprochen werden (Hinweis: Im Besucherprofil erfahren Sie, wer Ihre Gäste sind, wie und warum sie reisen und woher sie vorwiegend kommen). Aber beachten Sie: Eine Übersetzung allein reicht nicht. Die Hotel News müssen lokalisiert werden. Ein Beispiel: Wenn Sie feststellen, dass jedes Jahr Gäste aus einem bestimmten Land aufgrund eines lokalen Festivals in Ihre Stadt strömen, ist es empfehlenswert, wenn Sie dieses Festival in den Hotel News erwähnen, die Sie für dieses Land veröffentlichen möchten.

Es gibt noch einen weiteren Grund, warum Sie Ihre Hotel News übersetzen lassen sollten. Die Hotel News erscheinen nur dann auf anderen Länderplattformen von trivago, wenn Sie Übersetzungen in den jeweiligen Sprachen zur Verfügung stellen. Sind Ihre Hotel News also in so vielen Sprachen wie nur möglich übersetzt, sind sie global sichtbar, sodass mehr internationale Gäste darauf aufmerksam werden.

Der Schnäppchenjäger

Dieser Typ steckt in den meisten – wenn nicht in allen – Reisenden. Denn mal ganz ehrlich, wer freut sich nicht über ein super Schnäppchen? Sie sind dazu bereit, Geld für ein nettes Hotelzimmer auszugeben und finden heraus, dass Sie mit dem Zimmer auch noch eine kostenlose Flasche Wein erhalten. Oder Preisnachlasse auf Spa-Behandlungen. Oder sogar ein kostenloses Upgrade auf ein Zimmer mit Balkon und atemberaubender Aussicht. Überlegen Sie nur, wie sehr es Ihnen in den Fingern kribbeln würde, so ein Zimmer zu buchen, damit Sie in den Genuss der zusätzlichen Leistungen kommen können.

Ein weiterer Grund, warum Sie mit Ihren Hotel News gezielt den Schnäppchenjäger ansprechen sollten, ist folgender: Es ist eine hervorragende Möglichkeit, mehr Direktbuchungen zu generieren. Sie können Reisende wissen lassen, dass Sie in den Genuss erwähnter Leistungen kommen, wenn sie direkt bei Ihnen buchen – und da Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse zusammen mit Ihren Hotel News angezeigt werden, wissen Gäste sofort, wie sie Sie kontaktieren können, um ihre Buchung abzuschließen. Und Direktbuchungen sind immer ein super Schnäppchen für Ihr Hotel!

Der Wochenendurlauber, Freizeitreisende und Tourist

Ich habe ein paar Typen in eine Gruppe zusammengefasst, da sie viele gemeinsame Interessen haben. Diese Gäste wollen entspannen, den Alltag hinter sich lassen, neue Orte entdecken und einfach nur eine schöne Zeit haben. Damit Sie sie gezielt ansprechen können, ist es hilfreich, wenn Sie mit anderen regionalen Unternehmen aus dem Tourismussektor zusammenarbeiten. Dadurch können Sie Gutscheine oder Rabatte in Ihren Hotel News anbieten. Versuchen Sie es zum Beispiel mit Vergnügungsparks, Zoos, Spa-Einrichtungen, Theatern, Restaurants, Museen und Orten, die Aktivitäten in der freien Natur anbieten (z.B. Wandern oder Angeln).

Befinden Sie sich mitten im Nirgendwo? In einer Kleinstadt oder auf dem Land? Überhaupt kein Problem – bieten Sie Ihren Gästen eine persönlich durchgeführte Privattour durch die Gegend an oder organisieren Sie andere lokale Aktivitäten für sie. Das macht Ihre Hotel News sogar noch einzigartiger und persönlicher und zeigt Ihren potentiellen Gästen, dass Sie ein außergewöhnlicher Gastgeber sind.

Der Geschäftsreisende

Während dieser Typ wahrscheinlich nicht genug Zeit hat, die zusätzlichen Leistungen Ihres Hotels oder alles, was Ihre Region anzubieten hat, zu genießen, wird er Ihnen jedoch für andere Dinge dankbar sein wie den uneingeschränkten Zugang zum Business Center, wo er den Drucker kostenlos nutzen kann, und 24-Stunden-Zimmerservice, wenn die Vorbereitungen für Meetings und Präsentationen mal bis in die späten Abendstunden gehen sollten.

In Ihren Hotel News zeigen Sie Geschäftsreisenden, dass Ihr Hotel auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dadurch wenden Geschäftsreisende weniger Zeit für die Hotelsuche auf, weil sie nicht mehr lange überlegen müssen, welches Hotel sie buchen sollten. Und sie wissen ja: Zeit ist Geld.

Seien Sie kreativ und kombinieren Sie

Nur weil wir die verschiedenen Typen von Reisenden getrennt voneinander betrachtet haben, heißt das nicht, dass Sie nur einen Typ wählen müssen, um diesen gezielt mit Ihren Hotel News anzusprechen. Vieles wird sich überschneiden – haben Sie zum Beispiel bemerkt, dass viele Ihrer Gäste aus Japan aus geschäftlichen Gründen reisen? Oder dass Ihre Wochenend-Gäste während ihres Aufenthalts oft auf der Suche nach zusätzlichen Leistungen sind? Nutzen Sie diese Informationen, um Ihre Hotel News individuell anzupassen und die größtmögliche Wirkung zu erzielen.

Spielen Sie ruhig ein wenig mit Ihren Hotel News herum, werden Sie kreativ, kombinieren Sie Ihre Inhalte, versuchen Sie verschiedene Ansätze und beobachten Sie, was am besten funktioniert. Immerhin handelt es sich um „News“, also Neuigkeiten, und die sollten immer relativ neu sein. Aus diesem Grund laufen Ihre Veröffentlichungen nach 90 Tagen automatisch ab. In vielerlei Hinsicht kann man Ihre Hotel News (und Ihr gesamtes Hotelprofil) mit einem Schaufenster vergleichen, einem Schaufenster für Ihr Hotel. Es ist immer eine gute Idee, die Schaufensterdekoration regelmäßig zu ändern, um die Aufmerksamkeit vorbeilaufender Besucher zu erregen und die verschiedensten Kunden anzuziehen.

Denken Sie daran: Das Wichtigste ist, dass Ihr Hotelprofil immer Hotel News enthält, da Hotel News zu einer verbesserten Sichtbarkeit in den trivago Suchergebnissen führen und Ihnen dabei helfen, sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben – Mitwerber, die alle mit ähnlichen Angeboten und Preisen werben. Hotel News sorgen außerdem dafür, dass Reisende sich nicht mehr mit dem Dilemma befassen müssen, das ideale Hotel aus unzähligen Angeboten zu wählen. Auch mehr Direktbuchungen sind mit Hotel News möglich. Sie verbessern also gleichzeitig Ihr Gästeerlebnis und Ihren geschäftlichen Erfolg, wenn Sie Hotel News einsetzen.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie das exklusive „Hotel News“-Feature für Ihr trivago Profil erhalten können, und teilen Sie uns unten im Kommentarbereich mit, welche Neuigkeiten Sie veröffentlichen.

TEILEN VIA ...

Kommentar schreiben