Mit den Grundlagen des E-Mail-Marketings ausgerüstet und dem Wissen, dass Ihnen dieser Kanal einen hohen ROI einbringen kann, ist es jetzt an der Zeit, den nächsten Schritt zu wagen: das Erstellen Ihrer ersten Kampagne. Und wir sind hier, um Sie beim Erfolg Ihrer Kampagne zu unterstützen. Die Organisation Data & Marketing Association berichtet, dass der Erwerb eines Produkts bei 66 % aller Online-Kunden auf E-Mail-Marketingkampagnen zurückzuführen ist. Sie können also davon ausgehen, dass diese Kampagnen nicht zufällig erstellt worden sind. Wenn eine E-Mail-Kampagne Ergebnisse wie diese erzielen soll, muss sie gut durchdacht sein und ein paar essentielle Zutaten enthalten.

Wenn Sie die folgenden fünf Bestandteile auf Ihre erste und alle noch kommenden E-Mail-Kampagnen anwenden, können Sie sich sicher sein, dass Sie das Interesse Ihrer Leser wecken, sie zum Handeln anregen, ihr Markenbewusstsein verstärken und ihre Loyalität gewinnen werden.  

CTA

Wenn es darum geht, Ihre Konversionen anzukurbeln, dann ist der Einsatz eines CTAs unerlässlich und buchstäblich Ihr „call to action“ (Aufruf zum Handeln). Mit anderen Worten: Es ist der Button, mit dem Sie Ihre Leser zum Handeln bewegen, nachdem Sie Ihre E-Mail gelesen haben. Beispiele sind „Jetzt buchen“, wenn Sie ein Buchungsangebot für begrenzte Zeit anbieten, oder „Jetzt registrieren“, wenn Sie Ihr Loyalty-Programm vermarkten möchten. Die gesamte Botschaft der E-Mail orientiert sich an Ihrem CTA, deshalb ist es hilfreich und wichtig, dass dieser verständlich und direkt ist.

Unsere Tipps für einen perfekten CTA:

  • Nutzen Sie nur einen (ja, richtig gelesen, nur einen für die gesamte E-Mail)
  • Beschränken Sie die Länge auf zwei bis fünf Wörter
  • Platzieren Sie ihn so, dass er sofort und ohne scrollen zu müssen zu sehen ist
  • Nutzen Sie Verben
  • Drücken Sie Dringlichkeit aus, ohne dabei aufdringlich zu wirken

Betreffzeile

Diese kleine Zeile ist wahrscheinlich das wichtigste Element Ihrer gesamten E-Mail-Kampagne. Das Allererste, was der Leser nämlich nach Erhalt Ihrer E-Mail sieht, ist die Betreffzeile. Aus diesem Grund ist sie Ihre beste, wenn nicht sogar einzige Chance, um Leser davon zu überzeugen, Ihre E-Mail zu öffnen und zu lesen. Die Betreffzeile ist wie ein Buchtitel – wenn er nicht die Aufmerksamkeit der Leser auf sich zieht, dann besteht kein Interesse, das Buch aus dem Regal zu nehmen und die Zusammenfassung zu lesen, geschweige denn es überhaupt zu kaufen.

Unsere Tipps für eine perfekte Betreffzeile:

  • Schreiben Sie sie so kurz und attraktiv wie möglich
  • Verwenden Sie nicht mehr als 50 Zeichen
  • Bringen Sie sie mit einer klaren und relevanten Botschaft auf den Punkt
  • Wecken Sie keine falschen Erwartungen über den Inhalt der E-Mail

 

Und ganz wichtig: Probieren Sie verschiedene Betreffzeilen aus, damit Sie herausfinden können, welche besser funktioniert – Nur wer testet, kann erfolgreich sein!

Bilder

Anhand eines Bildes kann der Leser Ihr Hotel und Ihre Marke visualisieren. Mit dem richtigen Bild in Ihrer E-Mail-Kampagne wecken Sie sofort das Interesse Ihrer Leser, begeistern sie über Ihre Angebote und schaffen es, dass sie mehr von Ihrem Hotel sehen möchten. Ein Bild von schlechter Qualität hingegen sorgt für den Negativeffekt: Leser verlieren sofort das Interesse und schenken der E-Mail keine Beachtung. Wählen Sie Ihr Bild deshalb mit Bedacht aus.

Unsere Tipps für ein perfektes Bild:

  • Wählen Sie professionelle, qualitativ hochwertige Bilder, die einen Bezug zu Ihrem CTA haben
  • Rufen Sie mit dem Bild eine emotionale Reaktion hervor
  • Halten Sie sich an die „Weniger-als-25 %-Regel“: Der überwiegende Teil Ihrer E-Mail (mind. 75 %) sollte aus Text bestehen
  • Fügen Sie einen Alternativtext (Alt-Text) hinzu, um Ihr Bild zu beschreiben
  • Verlassen Sie sich nicht auf Bilder, um wichtige Informationen zu vermitteln – nicht alle Leser sind dazu in der Lage, die Bilder zu sehen

Text

Zusammen mit der Überschrift, Unterüberschrift und dem Textkörper bildet Ihr E-Mail-Text den Rahmen für Ihren CTA. Es ist Ihre Chance, Leser davon zu überzeugen, die gewünschte Aktion auszuführen.

Unsere Tipps für einen perfekten Text:

  • Bleiben Sie kurz und prägnant
  • Erklären Sie, welche Vorteile es hat, auf den CTA zu klicken
  • Vermeiden Sie Spam-Wörter
  • Verfassen Sie einen Text, der auch ohne Bilder funktioniert

 

Nutzen Sie außerdem eine einfache Sprache – Ihre Leser sollten kein Wörterbuch zu Rate ziehen müssen, um Ihren Text zu verstehen.

Landingpage

Die Landingpage ist die Webseite, auf die der Leser durch Anklicken Ihres CTAs gelangt, und wir können nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, eine gute Landingpage zu haben. Haben Sie jemals auf den Link oder Button einer E-Mail geklickt, wurden daraufhin auf die Landingpage weitergeleitet und konnten dann die gewünschte Aktion nicht ausführen, weil die Seite nicht eindeutig gezeigt hat, wie und wo Sie das tun könnten? Genau das führt zu einem großen Konversionsflop. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Leser auf eine übersichtliche Landingpage gelangen, um den Erfolg Ihrer E-Mail-Kampagne zu garantieren und Ihre Konversionen zu maximieren. 

Unsere Tipps für eine perfekte Landingpage:

  • Erstellen Sie eine Landingpage pro E-Mail
  • Verwenden Sie das gleiche Design wie in der E-Mail
  • Konsultieren Sie Ihren ESP; Ihr Anbieter könnte über Tools verfügen, die Ihnen bei der Erstellung einer Landingpage helfen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Konversionen tracken können

Was ist Ihr nächster Schritt?

Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist zu entscheiden, was Sie mit Ihrer ersten Kampagne erreichen möchten. Mehr Direktbuchungen? Mehr Stammgäste gewinnen? Neue Gäste anlocken? Egal welches Ziel Sie verfolgen, diese fünf essentiellen Zutaten helfen Ihnen dabei, eine E-Mail-Kampagne zu erstellen, die Leser dazu anregt, Ihre E-Mail bis zum Schluss zu lesen und die von Ihnen gewünschte Aktion durchzuführen.

Sie sind sich nicht sicher, mit welcher Kampagne Sie anfangen sollen? Dann halten Sie unbedingt Ausschau nach unserem nächsten Eintrag. Wir verraten Ihnen, welche E-Mail-Kampagnen zum Repertoire eines jeden Hoteliers gehören sollten.

mm

Ashley Malone

Neben ihrer Leidenschaft, die Welt zu bereisen, schlägt Ashleys Herz für das Hotel- und Gastgewerbe. Diese Kombination macht sie zu einem Gewinn für trivago. Gebürtig aus Florida ist Ashley hier in Düsseldorf ganz in ihrem Element. Bei trivago ist sie maßgeblich an der Entwicklung der globalen E-Mail-Marketingstrategie für B2B-Kommunikation beteiligt, was sich als eines der wertvollsten Marketingkanäle der Hotel-Relations-Abteilung erwiesen hat. Ashley ist Expertin in ihrem Gebiet. Sie weiß, wie man die Macht des E-Mail-Marketings am besten für sich nutzen kann und möchte dieses Wissen an Hoteliers weitergeben. Sie unterstützt Hoteliers dabei, ihre eigene erfolgreiche Marketingstrategie aufzubauen und diese in die digitale Welt zu übertragen.

More Posts

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie unseren Blog und erhalten Sie die neuesten Hotelmarketing-Tipps per E-Mail.
Placeholder Placeholder